Der Christliche Sängerbund e.V. (CS) ist ein Zusammenschluss von Chören aus freikirchlichen wie landeskirchlichen Gemeinden und Gemeinschaften. Zu ihm gehören Gemischte Chöre, Frauen- und Männerchöre, Kinder- und Jugendchöre. Insgesamt umfasst der CS ca. 4.500 Sängerinnen und Sänger in etwa 350 Chören sowie Einzelmitglieder.

 

Wer wir sind

Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Förderung der musikalischen Arbeit vor Ort durch die Herausgabe von Notenmaterial und begleitenden CDs über unseren hauseigenen Verlag Singende Gemeinde. Der CS organisiert Schulungen für Chöre, Singtage, Freizeiten und Jugendchorevents. Daneben bietet er Ausbildungsseminare für Chorleiterinnen und Chorleiter, Pianistenworkshops, Band-Coachings und Seminare für Gemeindemusik an.

Für die Arbeit der Chöre gilt die geistliche Zielsetzung, wie sie in der Satzung formuliert ist: "Aufgabe des Bundes ist die Pflege und Förderung geistlichen Singens; das Evangelium von Jesus Christus ist dabei die Grundlage seiner Arbeit."

Jeder Mitgliedschor gehört zu einem Sängerkreis und einem Landesverband.
Derzeit gibt es folgende Landesverbände:

  • Nord
  • Nordwest
  • Weser-Elbe
  • Berlin-Brandenburg
  • Nordrhein
  • Westfalen
  • Sachsen
  • West-Thüringen
  • Sieg-Lahn
  • Mittelrhein
  • Süd

Daneben gibt es einen Arbeitskreis Männerchöre im CS.

Der CS unterhält Kontakte zu anderen Werken im In- und Ausland. Dazu gehört zum Beispiel der Evangelische Sängerbund (esb). Außerdem ist der dem Chorverband in der Evangelischen Kirche (CEK) angeschlossen und im Bundesverband Kulturarbeit (bka) vertreten.

Geschichte
Ernst Gebhardt

Der Christliche Sängerbund wurde 1879 in Elberfeld (heute: Wuppertal) mit 30 Chören aus dem Bereich der Evangelischen Allianz gegründet. Zum ersten Präsidenten wurde der Initiator des Sängerbundes Wilhelm Elsner (* 1833) gewählt.

Nach Wilhelm Elsners Tod im Jahr 1892 übernahm der Methodistenprediger und Kirchenliederdichter Ernst Gebhardt (Bild links) das Amt des Bundesvorsitzenden. 1898 trennten sich eine Reihe von Chören der Landeskirchlichen Gemeinschaften vom Sängerbund und schlossen sich dem inzwischen neu gegründeten Evangelischen Sängerbund an. Dennoch wuchs die Zahl der Mitglieder ständig. Sie erreichte in den Jahren 1935/36 mit rund 40.000 Mitgliedern ihren Höchststand.

1978 gehörten dem Christlichen Sängerbund im Bereich der Bundesrepublik Deutschland und West-Berlin 718 Chöre mit insgesamt 18811 Sängern und Sängerinnen an. 310 Chöre mit 4500 Mitgliedern bildeten den Christlichen Sängerbund der Deutschen Demokratischen Republik.

Ernst Gebhardt

Zu den prägenden Figuren in der CS Geschichte gehörte der Kantor und Komponist Paul Ernst Ruppel (1913-2006, Bild rechts), der ab 1936 für den CS arbeitete. Nach seiner Kriegsgefangenschaft übernahm er 1948 das Amt des Bundessingwarts. Unter seiner Leitung öffnete sich der CS den Anliegen der Singbewegung und führte das neue Liedgut in den Chören ein. Der Nachfolger Paul Ernst Ruppels im Amt des Bundessingwarts wurde ab 1977 Horst Krüger.

Weitere prägende Mitarbeiter des CS waren der baptistische Hymnologe und Kirchengeschichtler Günter Balders sowie der methodistische Hymnologe und Dichter Hartmut Handt.

Im Zuge der Wiedervereinigung 1990 schlossen sich auch die seit 1964 in Ost und West getrennten deutschen Bünde zusammen. Heute repräsentiert der Christliche Sängerbund rund 360 Chöre mit circa 5500 Sängerinnen und Sängern.
Im Jahr 2004 feierte der CS sein 125-jähriges Bestehen mit einem großen Sängerfest in Zwickau (Sachsen).

 

Verlag Singende Gemeinde

Seit 1951 übernimmt der Verlag Singende Gemeinde (VSG) die Veröffentlichung der Noten für den Christlichen Sängerbund. Das Verlagsprogramm hat vor allem Laienchöre im Blick, die hier die Literatur finden, die sie für Kirche und Gottesdienst brauchen.

Das Verlagsprogramm umfasst ca. 3000 lieferbare Titel von Chorbüchern über CDs bis hin zu Einzelbalttausgaben und CD-Cards.

Breites Sortiment für alle Bereiche

Rund 3.000 lieferbare Titel umfasst das praxisorientierte Angebot. Chorsätze a cappella und mit Instrumenten, Lieder und Choräle, Motetten und Stücke für Chor und Gemeindegesang. Chorbücher für verschiedene Besetzungen, Schwierigkeitsgrade und Anlässe (z.B. Feste im Kirchenjahr), Singhefte mit kleineren Sing- und Musizierformen, Chorblätter in verschiedenen Reihen mit Kompositionen aus alter und neuer Zeit, Kantaten-Hefte mit dem Blick auf die Verwendbarkeit im Gottesdienst, pop- und gospelorientierte Literatur für Jugendchöre (die in Fachkreisen durchweg gut benotete Reihe "ninive"), Fachbücher für Chorleiterinnen und Chorleiter, Tonträger zu verschiedenen Heftreihen und anderes.

  • Das komplette Programm finden Sie in unserem Shop.
  • Neue Notenausgaben können Sie hier durchblättern.
  • Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, was die aktuellen Notenausgaben angeht, können Sie das Gesamtprogramm oder einzelne Notenreihen hier abonnieren.
Das Team

Im Christlichen Sängerbund arbeiten Hauptamtliche und Ehrenamtliche Seite an Seite. Der CS wird geleitet von Bundesvorstand.

Einmal jährlich tagt die Bundesversammlung, zu der neben dem Bundesvorstand die Vertreter und Vertreterinnen der Landesverbände als Delegierte gehören.

Vorstand
Gabriel Straka

Gabriel Straka
Bundesvorsitzender
Kontakt: Gabriel.Straka@cs-vsg.de

Gabriel Straka ist seit 2004 Bundesvorsitzender des CS. Er ist Pastor der Evangelisch-methodistischen Kirche und derzeit Superintendent des Distrikts Berlin der EmK.

Stephan Ringeis

Manfred Frank
stellvertretender Bundesvorsitzender

Manfred Frank ist Pastor im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, derzeit in Templin (Uckermark). Seit 2016 ist er stellvertretender Bundesvorsitzender im CS.

Gerhard Schedler

Ruthardt Prager
Bundeskassierer
Kontakt: kirchenkanzlei@emk.de

Ruthardt Prager ist Pastor der Evangelisch-methodistischen Kirche. Der gebürtige Thüringer leitet derzeit die Kirchenkanzlei der EmK in Frankfurt am Main. Im CS ist er zuständig für die Finanzen.

Hauptamtliche
Christoph Zschunke (Foto: privat)

Christoph Zschunke
Bundeskantor
Kontakt: Christoph.Zschunke@cs-vsg.de 
Christoph Zschunke ist Bundeskantor im CS und zuständig für die musikalischen Belange. Er führt Schulungen und Freizeiten durch, verantwortet Notenausgaben, arbeitet in Liederauschüssen mit und bringt Menschen zum Singen. Christoph Zschunke lebt mit seiner Familie in Leipzig. 

Sabine Heilmann

Sabine Heilmann
Kontakt: Sabine.Heilmann@cs-vsg.de

Sabine Heilmann kümmert sich um den Arbeitsbereich Jugendchöre. Sie führt Workshops und Jugendchorhappenings durch, leitet Singwochenenden und arbeitet im Liederausschuss für die ninive-Notenserie mit.

Thomas Kraft

Thomas Kraft
Bundesgeschäftsführer
Kontakt: Thomas.Kraft@cs-vsg.de

Thomas Kraft ist Bundesgeschäftsführer im CS. Er leitet die Geschäftsstelle in Wuppertal und verantwortet das Verlagsprogramm des Verlags Singende Gemeinde. Neben seiner Tätigkeit im CS ist er Prädikant in der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck. 

Marion Lustig

Marion Lustig
Geschäftsstelle
Kontakt: Marion.Lustig@cs-vsg.de

Marion Lustig ist Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle und als echtes CS-Urgestein die kompetente Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Mitgliedschaft, Abdruckrechte, Statistik und Buchhaltung.

Freie Mitarbeiter
Martin Sellke

Martin Sellke
Martin ist Kirchenmusiker in Grömitz (Ostsee) und für den CS als freier Mitarbeiter als Chorleiter und Pianist unterwegs.

Oliver Seidel

Oliver Seidel
Oliver hat ein Studium der Popularmusik in Hannover abgeschlossen und lebt jetzt als freier Musiker und Pianist wieder in Berlin.

Daniel Salewski

Daniel Salewski
Kontakt: Daniel.Salewski@cs-vsg.de

Daniel Salewski studiert Kommunikationsdesign in Köln und unterstützt daneben die Arbeit in der Geschäftsstelle als Grafiker und Designer für Werbematerial, Newsletter, Notenausgaben und CDs.

Chor finden

Wenn Sie auf der Suche nach einem Chor sind, werden Sie hier fündig:
Kontakt-Adressen Chöre (PDF 128 KB)

Mitgliedschaft

Als Mitgliedschor oder Einzelmitglied genießen Sie viele Vorteile:

Mitglieder werden regelmäßig über Neuerscheinungen unseres Verlages informiert. Sie erhalten grundsätzlich unsere Noten und CDs zum günstigen Mitgliederpreis. Darüberhinaus gibt es immer wieder besondere Angebote (Schatzkiste) nur für Mitglieder. Mitglieder haben Zugang zu regionalen Schulungstagen und Werkstätten, in denen neue Notenausgaben vorgestellt werden.

CS-Mitgliedschöre können Schulungsmaßnahmen für ihren Chor, ihre Gemeinde oder ihr Musikteam zu deutlich günstigeren Konditionen buchen als Nichtmitglieder. Mitgliedschöre werden bei der Buchung von Schulungsmaßnahmen bevorzugt behandelt.

Für die Teilnahme an Freizeiten, Seminaren und Workshops erhalten Mitglieder einen Rabatt.

CS-Mitglieder haben Zugang zu regionalen und überregionalen Veranstaltungen, die der Schulung und Stärkung der einzelnen Chöre dienen.

Sie können mit Ihrem Chor oder als Einzelperson Mitglied im CS werden. Auch eine Fördermitgliedschaft in unserem Freundeskreis ist möglich.

Chormitgliedschaft

Eine Chormitgliedschaft ist grundsätzlich für jeden Chor möglich. Die Mitgliedschaft kann über das unten stehende Formular beantragt werden.

Der Mitgliedsbeitrag liegt derzeit bei 21,00 EUR (Ostdeutschland 17,00 EUR)  pro Sängerin/Sänger im Jahr. Für den Mitgliedsbeitrag erhält jeder Chor das im Zweijahresrhythmus erscheinende Chorbuch (sog. ‚Bundesgaben’) in Chorstärke und ein Chorguthaben, das zum Kauf von weiteren Noten verwendet werden kann (2,00 EUR pro Sängerin/Sänger im Jahr). Für alle weiteren Notenkäufe gelten für Mitglieder die günstigen Mitgliedspreise, die 20-50% unter dem normalen Ladenpreis liegen.

Die Mitgliedschaft gilt jeweils für ein Kalenderjahr.

Für Jugendchöre gilt ein ermäßigter Mitgliedsbeitrag. Jugendchöre erhalten keine Bundesgaben, können aber Jugendchornoten (Notenreihe ‚ninive’) zu besonders günstigen Konditionen beziehen.

Beitrittsformular Chöre

Die Einzelmitgliedschaft

Auch als Einzelperson können Sie dem CS beitreten. Einzelmitglieder erhalten die alle zwei Jahre erscheinden Chorbücher, das jährlich erscheinende Singheft sowie bis zu drei andere Verlagsveröffentlichungen zum günstigen Mitgliederpreis. Einzelmitglieder haben ebenso Zugang zu allen Veranstaltungen des CS, ggf. zum günstigen Mitgliederpreis. Der Mitgliedsbeitrag für Einzelmitglieder liegt bei EUR 31,50 pro Jahr.

Beitrittsformular Einzelmitglied

Der Freundeskreis

Der Freundeskreis ist ein Förderkreis. Seine Mitglieder sind zumeist ehemalige Sängerinnen und Sänger, die die ARbeit des CS weiterhin unterstützen möchten. Sie interessieren sich für die Entwicklung des CS, nehmen daran teil und unterstützen die Arbeit. Mitglieder des Förderkreises werdem im CS als Fördermitglieder geführt. Sie können Noten und CDs zum Mitgliederpreis bestellen und an Veranstaltungen zum Mitgliederpreis teilnehmen. Der Freundeskreis wird von Christa Illi betreut. Für eine Spende von jährlich mindestens 30,- € sind Sie dabei!

Beitrittsformular Freundeskreis

Notenabonnements

Die einfachste Art, über unsere Noten und Veröffentlichungen auf dem Laufenden zu bleiben: unser bequemes Abonnement! Bestellen Sie über das unten stehende Formular und verpassen Sie keine Neuerscheinung mehr. Ihr Abonnement können Sie ganz individuell zusammenstellen. Sie entscheiden, welche Produkte und Notenreihen Sie in Zukunft erhalten möchten:

Bestellung Abonnement (Dauerbezug)